VetSensus
                              Ihre berufliche Zukunft in unseren sicheren Händen 

Frohfutter für Tiere - Nahrungstherapie in der chinesischen Medizin

mit Fütterungsexpertin Constanze Röhm und Dr. Christina Eul-Matern

In der chinesischen Medizin ist die Grenze zwischen Ernährung und Therapie fließend. Nahrung ergänzt oft Kräutertherapie und umgekehrt. Statt einzelner analytischer Bestandteile betrachten wir Qualitäten wie: kühlend, wärmend, trocknend, Qi hebend, Energie absteigen lassend, bestimmte Organsysteme tonisierend werden beobachtet und ihrer Wirkung zugeordnet.

Die Analyse einzelner Nahrungsmittel und deren Zerlegung in einzelne Bestandteile ist der chinesischen Ernährungslehre fremd. Nahrung wird als harmonisches Ganzes und in sich abgestimmt betrachtet und damit in der ganzheitlichen Therapie eingesetzt.

Nahrungsmittel werden aufgrund ihres Geschmacks, thermischer Wirkung, Yin-Yang-Eigenschaften, Wirkrichtung, Organbezug und Qi-Gehaltes eingeteilt.

Die Wirkungsrichtung kann aufwärts, abwärts, nach innen oder nach außen sein.

Die Fünf-Elemente-Theorie verbindet die Eigenschaften von körperlichen und seelischen Funktionen des Organismus. Gerüche, Gemütslage, Geschmack, Körpergewebe und deren Funktionen haben hier ihre Entsprechungen und werden bei der Nahrungsauswahl berücksichtigt.

Ziel ist, die Ernährung so ausgewogen zu gestalten, dass keine einseitige Energie gefördert wird. Dies muss individuell angepasst werden.

In dieser Modulreihe lernen Sie die Grundlagen der sensorischen Futterbeurteilung; Grundlage und Risiken der Ernährung von Hund, Katze und Pferd. Grundlagen der Chinesischen Ernährungslehre, Besprechung der Futtermittel. Ernährung gesunder und erkrankter Tiere. Zusammenhang mit den 5 Elementen, Zuordnung der Futtermittel. Mit praktischem Kochkurs zum Selbsttest.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Tierakupunktur, Tierärzt*in, Student*in der Veterinärmedizin, THP, Biolog*in, Agrarwissenschaftler*in

Download Zeitplan

Ort: Tiergesundheitszentrum Idstein (TGZ) onsite oder bequem online

Datum:

in Planung

Dozent*innen: Dr. Christina Eul-Matern, Constanze Röhm et al.

Kosten: insgesamt 650 € incl. Kochkurs und umfangreiche Lehrmaterialien und Zugang zur Videodokumentation


Anmeldung Hier klicken

 

Anruf
Karte
Infos