UA -115461658-1
                                                    VetSensus
                                                    Ihre Zukunft in unseren sicheren Händen 

VetSensus Philosophie 

VetSensus hat sich die Förderung und Entwicklung der sensologischen, diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten der Tierärzte und Tierheilpraktiker bzw. Tierphysiotherapeuten zum Ziel gesetzt. Weg von reiner Geräte- und Pharma-Medizin wieder hin zu ganzheitlichen, untersuchenden und beHandelnden Therapiekonzepten. Wichtiges Mittel ist hierbei der intensive Austausch qualifizierter Kollegen untereinander und die Kommunikation mit den schulmedizinisch tätigen Kollegen in Praxis und Forschung.

Um Diagnostik und Therapie zu optimieren, ist die intensive Verknüpfung von schulmedizinischen und ganzheitlichen Heilmethoden ein notwendiges Mittel.Es würde einen enormen Fortschritt für die Tiergesundheit im Allgemeinen sowie im Einzelfall bedeuten und könnte damit wesentlich zum Tierschutz beitragen.

Die Tierärzteschaft wäre in der Lage durch intensive Zusammenarbeit die Situation, beispielsweise in der Nutztierhaltung, bezüglich Bestandsgesundheit, Fruchtbarkeit, Milchhygiene, sowie in der Therapie von Sport- und Leistungstieren sowie in der Kleintierhaltung erheblich zu verbessern.

In Zeiten der Spezialisierung und der Gerätemedizin wird überdeutlich, dass die klassischen diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten der Fachleute auf der Strecke bleiben. Den Patienten in seiner Ganzheit und Komplexität wahrzunehmen, ist heute ein meist unerreichtes Ziel und bleibt Wunschdenken. Die eigentlichen Auslöser für offensichtliche Störungen als solche zu erkennen und zu behandeln, misslingt allzu oft.

VetSensus hat sich der Entwicklung der therapeutischen Fähigkeiten, der körpereigenen Sinne der Therapeuten verschrieben.

Das Institut betreibt eine Schule, deren Angebot sich an Tierärzte, Biologen, Tierheilpraktiker und Physiotherapeuten sowie verwandte Berufe richtet. Aber auch Tierhalter finden hier Fortbildungsangebote.

 Mit der sensologischen Untersuchung, Befundung, Diagnose und Therapie hat Dr. Eul-Matern eine Ausbildung entwickelt, die verschiedene manuelle, physikalische und energetische Verfahren aus unterschiedlichen Kulturkreisen ergänzend kombiniert und symbiotisch verbindet.

Mit den eigenen, geschulten Sinnen diagnostisch zu arbeiten, aufmerksam zu untersuchen, dabei die eigenen und die Einflüsse des Tierhalters sowie der Lebensweise einzubeziehen und damit wirksam zu therapieren, ist das Wesen von VetSensus.

VetSensus, staatlich anerkannte Ergänzungsschule | vetsensus@t-online.de